• Natalie

5 Gründe, warum Maleny mich absolut verzaubert hat...🌳

Ich hatte schon viel von Maleny gesehen und gehört, ohne selbst dort gewesen zu sein. Der Ort liegt im Hinterland der Sunshine Coast und hat einiges zu bieten. Auf Instagram entdecke ich immer wieder atemberaubende Bilder; auf Youtube kursieren die wohl romantischsten Maleny Hochzeitsvideos, sogar mein Chef persönlich hat mir geraten, ein ganz besonderes Restaurant dort zu besuchen: Endlich war es an der Zeit, Maleny einen Besuch abzustatten und ich verrate euch eines: Maleny hat mich absolut verzaubert. Warum erfahrt ihr hier:


1. Die berühmte Instagramkulisse der Sunshine Coast: One Tree Hill

Wow. Bei so einem Ausblick verschlägt es einem doch die Sprache. Diese Kulisse ist super bekannt für Maleny, denn viele Fotografen nutzen den berühmten Kirschbaum als Fotomotiv. Ganz so einfach ist es nicht, ein gutes Foto von dem uralten Baum zu knipsen, da er sich auf privatem Grundstück befindet. Betreten des Grundstückes kostet $50, lohnt sich aber, da man von dort aus einen besseren Ausblick bekommt und das Geld außerdem an einen guten Zweck gespendet wird.


PS: Ich habe dieses Bild von der Straße aus geknipst - klappt also auch ohne Betreten des Privatgrundstücks.


2. Raus aus der Stadt, rein in die Natur...

Alle, die mitten in einer Stadt wohnen, kennen es... das tagtägliche Verkehrschaos, der nächtliche Lärm und jeder scheint es eilig zu haben. In Maleny merkt man davon nichts, denn hier steht die idyllische Natur im Vordergrund. Wer sich danach sehnt, einfach einmal abzuschalten, der ist hier genau richtig. Von Brisbane bis nach Maleny sind es nur ca. 1,5 Stunden, also lohnt es sich auch von Brisbane aus einen Tagesausflug dorthin zu machen.


3. Air BnBs wie aus dem Bilderbuch

Wer meinen Blog verfolgt, der weiß wie sehr ich Air BnBs liebe. 💗 Für jeden gibt es genau die richtige Unterkunft, ob luxuriös, simpel oder total ausgefallen. Wir haben uns für eine 'Cottage' entschieden, die sich ein wenig außerhalb von Maleny auf einem riesigen Grundstück befindet. Farmstay nennt sich das Air BnB, eine ehemalige Scheune, die zu einer modernen individuellen Hütte umgebaut wurde.


4. Glass House Mountains

Manche mögen es nicht glauben, doch es gibt tatsächlich Berge in Australien - ganz eben ist das Land nicht. Bei den 'Glashausbergen' handelt es sich um Überbleibsel von Vulkanausbrüchen von vor 25-27 Millionen Jahren. Von Brisbane aus fährt man nur ca. eine Stunde. Wer sich übrigens nach einer Wanderung in den glass house mountains nach einer Stärkung sehnt, der sollte unbedingt einen Zwischenstopp in der lokalen Brauerei Brouhaha einlegen.


5. Deutsches Essen erster Klasse

Wer wie ich schon einige Zeit in Australien lebt, vermisst hie und da typisch deutsches Essen. Mein Chef hat mir empfohlen, in dem Restaurant King Ludwig in Maleny essen zu gehen und wir waren absolut begeistert: Vom Trinken, Essen und natürlich von der atemberaubenden Aussicht auf das Sunshine Coast Hinterland. Die Besitzer sind Deutsche und total nett, Preise sind auch in Ordnung ;)



Ich hoffe, mein Beitrag hat euch Lust auf Maleny gemacht, falls ihr nach weiteren Empfehlungen an der Sunshine Coast sucht, lasst mir einen Kommentar da.


PS: Ich arbeite weder mit Air BnB, noch mit Brouhaha oder König Ludwig Restaurant zusammen. Es handelt sich ausschließlich um meine persönlichen Empfehlungen!


0 Ansichten
  • Facebook - White Circle
  • Twitter - White Circle
  • Instagram - White Circle