• Facebook - White Circle
  • Twitter - White Circle
  • Instagram - White Circle
  • Natalie

Lohnt es sich Sea World an der Gold Coast zu besuchen? 🦈

Aktualisiert: 6. Apr 2019

Movie World, Dreamworld, Aussieland, Wet'n'Wild, Sea World, ... An der Gold Coast Australiens befinden sich so einige Freizeitparks, die täglich massenweise Besucher anlocken. Es ist nicht einfach, sich für einen Vergnügungspark zu entscheiden. In diesem Blogpost geht es um meine Erfahrung in Sea World.

Sea World differenziert sich ein wenig von beispielsweise Movie World oder Dreamworld. Denn dort stehen nicht die Fahrgeschäfte im Vordergrund (obwohl es auch ein paar gibt), sondern die Tiere.



Sea World ist eine Mischung aus Zoo & Freizeitpark und ein Park für die ganze Familie. Vor zwei Wochen sind mein Freund und ich spontan dorthin gefahren. Vor einer gefühlten Ewigkeit war ich schon einmal in Sea World, damals jedoch in Florida und ich war absolut begeistert! Deshalb habe ich mich natürlich sehr auf unseren Spontanausflug gefreut.


Wie zu erwarten war einiges los an einem Samstag Nachmittag, doch die Wartezeiten hielten sich in Grenzen, sodass wir den Tag ohne Stress genießen konnten. Leider waren gleich 3 Fahrgeschäfte geschlossen, deshalb blieb uns nur eine Achterbahn. Da ich mich aber sowieso mehr für die Tiere interessiere, war dies nicht allzu frustrierend.



Allerdings ist das Essen sehr teuer, was man sich ja denken kann. Also packt man sich am besten was ein und nimmt es mit, so kann man sich einiges sparen. Das Ticket hat übrigens fast AUD$70 gekostet. Für mich war es das Geld auf jeden Fall wert, da ich von den vielen verschiedenen Tieren fasziniert war. Mein Highlight war definitiv die Delfinshow und kann es jedem nur empfehlen, sich so etwas einmal live anzuschauen!





19 Ansichten